Event

MET SAISON 2018/2019

★ ☆ DIE MET SAISON 2018/2019 IST DA! ☆ ★

Wir freuen uns sehr, wieder ein abwechslungsreiches Programm mit den berühmtesten Opernstars der Welt präsentieren zu können. Junges Publikum ebenso wie erfahrene Musikliebhaber werden voll auf ihre Kosten kommen.

Die Saison 2018/2019 eröffnet keine Geringere als Anna Netrebko in der Titelrolle von Verdis AIDA. Später in der Saison ist der Superstar dann nochmals als ADRIANA LECOUVREUR in Francesco Cileas gleichnamiger Oper zu sehen. Piotr Beczalaist der von Adriana Lecouvreur vergötterte Held Maurizio. Endlich kehrt auch Publikumsliebling Jonas Kaufmann auf die Bühne der Met zurück: In Puccinis Western-Romanze LA FANCIULLA DEL WEST gibt er den Banditen an der Seite von Eva-Maria Westbroek. Der neue Music Director der Met, Shootingstar Yannick Nézet-Séguin, steht in der Saison 2018/19 gleich zweimal am Pult: Bei Poulencs bestürzend modernem Meisterwerk DIALOGUES DES CARMÉLITES sowie bei Michael Mayers Neuinszenierung von Verdis LA TRAVIATA mit Diana Damrau und Juan Diego Flórez als tragischem Liebespaar. Ein weiteres Highlight ist die Neuinszenierung des Tony Award Gewinners Darko Tresnjak von Saint-Saëns' biblischem Epos SAMSON ET DALILA. Roberto Alagna und Elina Garanca übernehmen darin die Titelrollen. Roberto Alagna ist später in der Saison noch ein zweites Mal als Don José in Bizets Opernhit CARMEN zu sehen und hören. Nach ihrem großen Erfolg diese Saison in Donizettis L'ELISIR D'AMORE ist Belcanto Star Pretty Yende in einer weiteren Donizetti-Partie zu erleben: An der Seite von Javier Camarena zündet sie in LA FILLE DU RÉGIMENT ein stimmliches Feuerwerk auf der Bühne der Met. Auch Wagner-Fans kommen in der kommenden Saison wieder auf ihre Kosten: Mit DIE WALKÜRE steht die beliebteste der vier Ring-Opern in der gefeierten Inszenierung von Robert Lepage auf dem Programm. Abgerundet wird das Programm durch eine Rarität, Nico Muhlys MARNIE. In der auf Winston Grahams bzw. Alfred Hitchcocks gleichnamigem Thriller basierenden Oper singt Isabel Leonard die Titelrolle, Christopher Maltman ist ihr erpresserischer Gatte.

INFORMATIONEN ZUM VORVERKAUF
Die MET Saison 2018/2019

28. April bis 14. Mai 2018 - ABO-Verlängerungsmöglichkeit an der Kassa
Bestehende Wulfenia Abonnenten, die ein MET-Abonnement in der letzten Saison gekauft haben, können ihr bestehendes Abo 1:1 ab Beginn der Kassaöffnung am Nachmittag im Wulfenia Kino verlängern.
Es können keinerlei Adaptionen (Sitzplatzänderungen etc.) gemacht werden.
Bitte nehmen Sie Ihre jetzigen Platzkarten von CENDRILLON  mit und weisen Sie diese bei der Kinokassa vor.

Werden ABOs von bestehenden Abonnenten nicht bis zum 14. Mai 2018 verlängert, wandern diese Plätze am 15. Mai in den freien Verkauf.

Ab 15. Mai 2018 - Beginn regulärer ABO-Vorverkauf
Ab 15. Mai können nun auch neue Interessenten Abos für die MET-Saison 2018/2019 im Wulfenia Kino kaufen. Ab 16.30 Uhr gibt es die Möglichkeit, Abos online auf unserer Homepage http://www.wulfeniakino.at sowie direkt im Wulfenia Kino an der Kassa zu erwerben.

Ab 29. Mai 2018 - Beginn regulärer EINZELTICKET-Vorverkauf
Ab 29. Mai können Karten für einzelne Vorstellungen der MET-Saison 2018/2019 gekauft werden.

Wir bitten um Ihr geschätztes Verständnis, dass Reservierungen nicht möglich und nicht angenommen werden können.

Preise für die MET-Saison 2018/2019
Abonnement (10 Vorstellungen) .......... € 285,- (€ 28,50 pro Oper)
Einzelticket ........................................... € 33,-

DIE SAISON 2018/2019 IM ÜBERBLICK

06. Oktober 2018, 19 Uhr
Verdi AIDA (ca. 4:00)

Mit Anna Netrebko, Anita Rachvelishvili, Aleksandrs Antonenko, Quinn Kelsey, Ryan Speedo Green
Dirigent: Nicola Luisotti, Produktion: Sonja Frisell
Gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln)

20. Oktober 2018, 19 Uhr
Saint-Saëns SAMSON ET DALILA (ca. 3:30)

Mit Roberto Alagna, Elīna Garanča, Laurent Naouri, Elchin Azizov, Dmitry Belosselskiy Dirigent: Sir Mark Elder, Produktion: Darko Tresnjak
Gesungen in Französisch (mit deutschen Untertiteln)

27. Oktober 2018, 19 Uhr
Puccini LA FANCIULLA DEL WEST (ca. 3:45)

Mit Eva-Maria Westbroek, Jonas Kaufmann, Carlo Bosi, Željko Lučić, Michael Todd Simpson, Matthew Rose, Oren Gradus
Dirigent: Marco Armiliato, Produktion: Giancarlo Del Monaco
Gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln)

10. November 2018, 19 Uhr
Muhly MARNIE (ca. 3:20)

Mit Isabel Leonard, Janis Kelly, Denyce Graves, Iestyn Davies, Christopher Maltman Dirigent: Robert Spano, Produktion: Michael Mayer
Gesungen in Englisch (mit deutschen Untertiteln)

15. Dezember 2018, 19 Uhr
Verdi LA TRAVIATA (ca. 3:35)

Mit Diana Damrau, Juan Diego Flórez, Quinn Kelsey Dirigent: Yannick Nézet-Séguin, Produktion: Michael Mayer Gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln)

12. Januar 2019, 19 Uhr
Cilea ADRIANA LECOUVREUR (ca. 4:00)

Mit Anna Netrebko, Anita Rachvelishvili, Piotr Beczala, Carlo Bosi, Ambrogio Maestri, Maurizio Muraro
Dirigent: Gianandrea Noseda, Produktion: Sir David McVicar
Gesungen in Italienisch (mit deutschen Untertiteln)

02. Februar 2019, 19 Uhr
Bizet CARMEN (ca. 3:45)

Mit Clémentine Margaine, Aleksandra Kurzak, Roberto Alagna, Alexander Vinogradov Dirigent: Louis Langrée, Produktion: Sir Richard Eyre
Gesungen in Französisch (mit deutschen Untertiteln)

02. März 2019, 19 Uhr
Donizetti LA FILLE DU RÉGIMENT (ca. 2:55)

Mit Pretty Yende, Javier Camarena, Stephanie Blythe, Maurizio Muraro Dirigent: Enrique Mazzola, Produktion: Laurent Pelly
Gesungen in Französisch (mit deutschen Untertiteln)

30. März 2019, 17 Uhr
Wagner DIE WALKÜRE (ca. 5:20)

Mit Christine Goerke, Eva-Maria Westbroek, Stuart Skelton, Jamie Barton, Greer Grimsley, Günther Groissböck
Dirigent: Philippe Jordan, Produktion: Robert Lepage
Gesungen in Deutsch (mit deutschen Untertiteln)

11. Mai 2019, 18 Uhr
Poulenc DIALOGUES DES CARMÉLITES (ca. 3:30)

Mit Isabel Leonard, Adrianne Pieczonka, Erin Morley, Karen Cargill, Karita Mattila, David Portillo, Dwayne Croft
Dirigent: Yannick Nézet-Séguin, Produktion: John Dexter
Gesungen in Französisch (mit deutschen Untertiteln)

Die Längen verstehen sich inkl. Pausen
Die Angaben zu den Längen sind vorläufig!

www.metimkino.de

« zurück