HeuteWochenendekompl. Programm

Home

Heute im Programm

Trailer-FSK

PREMIERE und MEET&GREET

LOVE MACHINE (Komödie)

PREMIERE AM 28.1.2018 um 19.00 Uhr
MEET&GREET mit Hauptdarsteller Thomas Stipsits, Regisseur Andreas Schmied und Produzent Helmut Grasser
LIVE im Wulfenia Kino!

Kurzinhalt:
Kein Job, keine Wohnung und nur noch 8% Akku? Kein Problem für Thomas Stipsits, der den Musiker Georgy Hillmaier am Tiefpunkt seines Lebens spielt. Denn plötzlich eröffnet sich eine überraschende Karrierechance: Als Callboy bringt er einer großen Anzahl Damen viel Freude – und das nicht nur mithilfe seines Luxuskörpers.
Als er sich in seine Fahrlehrerin verliebt, wird sein Leben noch etwas komplizierter...

TICKETS SIND AB SOFORT ERHÄLTLICH!

Alle Infos, Trailer & Tickets:

FILM & GESPRÄCH

Mittwoch, 6. Februar 2019
19:00 Uhr
(Moderation: Axel Krefting)

DIE RÜCKKEHR
Andrej Swjaginzew (Russland 2003)

Ein Drama, das auf den ersten Blick eine Familiengeschichte erzählt: Als ein Vater nach zwölfjähriger Abwesenheit zurückkehrt, verharren seine beiden Söhne ihm gegenüber in Erwartung und Demut, aber auch in Ablehnung und Hass. Der Tod des strengen, seinen Willen brutal durchsetzenden Mannes erweist sich weniger als Moment der Befreiung denn als Start in eine ungewisse Zukunft. Das klar strukturierte, in atmosphärischen Landschaften angesiedelte Kammerspiel kann auch als Parabel gelesen werden, deren Bezüge zur russischen Historie des 20. Jahrhunderts, aber auch zu menschheitsgeschichtlichen Themen auf der Hand liegen. (Lexikon des Internationalen Films)

JETZT TICKETS SICHERN!

LIVE AUS MOSKAU: LA BAYADÈRE

Live aus dem Bolschoi in Moskau
AM SONNTAG 20. JANUAR 2019 UM 16:00 UHR
2:20 Stunden

Musik: L&eon Minkus
Choreografie: Juri Grigorowitsch
Libretto nach Marius Petipa und Sergei Khudekov 

La Bayad&ere ist eine der großartigsten Arbeiten der klassischen Ballettgeschichte – eine Geschichte von Liebe, Tod und Rache. Vor dem Hintergrund Indiens glänzt das Stück mit schillernden Kostümen und Bühnenbildern und bietet zudem eine der bekanntesten Szenen des Balletts überhaupt – das „Königreich der Schatten“. Erleben Sie die tragische Geschichte von Tempeltänzerin Nikiya und Krieger Solor und ihrer zum scheitern verurteilten Liebe sowie ihrer finalen Abrechnung.

Die Tempeltänzerin Nikiya und der Krieger Solor verlieben sich. Als aber der Rajah und seine Tochter Gamzatti ihre verbotene Liebe entdecken, kommt es zu mörderischen Intrigen...

SICHERN SIE SICH JETZT IHRE TICKETS!

LIVE AUS LONDON: PIQUE DAME

THE ROYAL OPERA
PIQUE DAME
Sonntag, 27. Jänner 2019, 15 Uhr
3 Stunden 30 Minuten, 1 Pause


Musik: Iljitsch Tschaikowsky
Regie: Stefan Herheim
Dirigent: Antonio Pappano mit Alesksanrs Antonenko, Vladimir Stoyanov, Felicity Palmer, Eva-Maria Westbroek

Tschaikowskys ambitionierteste Oper ist eine eindrucksvolle Studie über zerstörerische Besessenheit und enthält einige der größten musikalischen Einfälle des Komponisten. In Tschaikowskys hoch emotionaler Oper über Obsessionen und übernatürliche Kräfte ist Hermann gefangen zwischen der geliebten Frau und einer vernichtenden Fixiertheit. Aleksandrs Antonenko und Eva-Maria Westbroek spiele die Hauptrollen, es singt der Royal Opera Chorus. Die musikalische Leitung hat Antonio Pappano, Musikdirektor der Royal Oerpa. 

SICHERN SIE SICH JETZT IHRE TICKTES!

LIVE AUS DER MET: CARMEN

02. Februar 2019, 19 Uhr
Bizet CARMEN (ca. 3:45)


Mit Clémentine Margaine, Aleksandra Kurzak, Roberto Alagna, Alexander Vinogradov Dirigent: Louis Langrée, Produktion: Sir Richard Eyre
Gesungen in Französisch (mit deutschen Untertiteln)

Die realistische Milieuschilderung, Dramatik und schicksalhafte Tragik machten Carmen zu einem Vorläufer des Verismo. Wegen dieser vom Publikum als "krass" empfundenen Handlungsdrastellung wurde die Uraufführung am 3. März 1875 in der Op&era-Comique eher ablehnend aufgenommen. Bald darauf jedoch wurde Carmen zu einem der größten Welterfolge der Operngeschichte, den der Komponist allerdings nicht mehr erlebte. 

SICHERN SIE SICH JETZT IHRE TICKETS!

LIVE AUS LONDON: LA TRAVIATA

THE ROYAL OPERA
LA TRAVIATA
Sonntag, 3. Februar 2019, 15 Uhr
3 Stunden 35 Minuten, 2 Pausen

Musik: Giuseppe Verdi
Regie: Richard Eyre
Dirigent: Antonello Manacorda
Mit Ermonela Jaho, Charles Castronovo, Plácido Domingo

Richard Eyres bildgewaltige Produktion liefert den idealen Schauplatz für Verdis Oper von der Kurtisane, die für ihre Liebe alles opfert. Von der unerwarteten Liebe bis zur herzergreifenden Versöhnung, die zu spät kommt - Verdis La Traviata gehört zu den populärsten Opern aller Zeiten. Richard Eyre arbeitet in einer Produktion für die Royal Opera alle emotionalen Schattierungen heraus - von der überschwänglichen Entdeckung der Liebe über die schmerzliche Konfrontation bis zum unausweichlichen Ende. 

SICHERN SIE SICH JETZT IHRE TICKTES!